Logo Helmut-Michael-Vogel

Für Friedensarbeit und Völkerverständigung
Das Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerk
der DFG-VK Bayern

Projekte des Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerkes für Friedensarbeit und Völkerverständigung

die sich über längere Zeit  mit einem Thema befassen:


Rüstungsindustrie und deutsche Außenpolitik

War das Thema eines Workshops im Rahmen der Konferenz "War unmasked", am 28.1.2024 im Bellevue de Monaco, München.

https://ak49.de/

Zur Einführung in die Diskussion diente das Referat mit der Präsentation von Thomas Rödl:

Rüstungsindustrie in Bayern

Die Präsentation gibt im ersten Teil einen Überblick über die Rüstungsindustrie in Bayern. Die Rolle der Rüstungsindustrie in der deutschen Außenpolitik wurde im zweiten Teil mit den TeilnehmerInnen des Workshops diskutiert.

Präsentation hier - gegenüber dem Vortrag ergänzt und mit Quellenangaben versehen (nach S.17). Die Thesen der Texttafeln ab S. 13 wurden z.T. in die Diskussion eingebracht.

Videoaufzeichnung des Vortrags (Teil 1) mit den Tafeln der Präsentation eingebaut:

https://www.youtube.com/watch?v=wNPw0zQtz9U&t=221s

Videoaufzeichnung der Diskussion (Teil 2) folgt

Videoaufzeichnung Referat und anschließende Diskussion

https://www.youtube.com/watch?v=HcQp1ErxM7I&t=3865s

 


Schon länger her:

Bestandsaufnahme Rüstungsindustrie in Bayern für eine Tagung,

veranstaltet von DFG-VK, HMV-Bildungswerk und Kurt-Eisner-Verein Bayern Okt. 2012;

in der Dokumentation finden sich Daten von 2012 / 2013.


Truppenübungsplätze zurück in Bürgerhand.

Für eine sozial-ökologische Konversion der Militärregion Hohenfels Grafenwöhr. Broschüre mit Informationen und Positionen der DFG-VK Oberpfalz, herausgegeben in Zusammenarbeit mit dem HMV- Bildungswerk.(2022)

Die vorliegende Broschüre enthält mehrere, sich ergänzende Beiträge zu den Aspekten einer sozial-ökologischen Konversion. Die Hauptintention liegt auf die Schaffung eines dritten Nationalparks in Bayern. Aktuell werden die TÜP vor allem als letztes Training der Soldaten für Militäreinsätze in Asien und Afrika genutzt sowie für Na-tomanöver mit Stoßrichtung Rußland.
Dargestellt werden Erfahrungen mit Liegenschaftskonversionen aus anderen Regio-nen Deutschlands, eine aktuelle kommunalpolitische Sichtweise sowie Visionen und real umsetzbare Konzepte für Natur- und Freizeitparks. Daraus ergibt sich ein Bild, wie die Konversion der Militärregion Oberpfalz zur Realität werden kann.

Bezug: Download auf www.oberpfalz.dfg-vk.de oder per e-mail-Anforderung unter muenchen@dfg-vk.de. Broschüre 32 Seiten, gegen Kopier- und Versandkosten von 5,00 € erhältlich.


Regionalstudie Rüstung und Militär in der Oberpfalz.

Erarbeitet von Stefan Aigner im Auftrag der DFG-VK Bayern, in Zusammenarbeit mit dem HMV- Bildungswerk. Inhaltlicher Stand von 2015 - 2016

 

Fallstudie Firma Diehl


Ohne Waffen gegen die Nazi- Diktatur

"Gegen die Nazis hilft kein Pazifismus" so oder ähnlich wird häufig argumentiert. Eine Arbeitsgruppe der DFG-VK Bayern hat historische Beispiel des gewaltfreien Widerstands und aktuelle Argumente zusammengetragen.

http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=15  Hier als eigene Themenseite zu finden.

2. Auflage 2017 Faltblatt zum Ansehen

Anschreiben an Gedenk- und Forschungsstätten zum Nationalsozialismus, mit der Empfehlung des Materials und Einbeziehung des Themas in die jeweilige Forschungs- und Bildungsarbeit, im November 2018 umgesetzt.


 

Friedenspolitische Faltblattreihe  http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=13

 


Internationale Münchner Friedenskonferenz    http://www.friedenskonferenz.info/index.php?ID=1


Themen - Texte für die friedenspolitische Bildungsarbeit,

zu Rüstung und Militär, Abrüstung und Pazifismus  http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=2


Projekte 2023

Friedenskonferenz

Org und Umsetzung 2023 und Planung 2024, Federführung: Maria Feckl, organ. Zuarbeit Julian M.

https://friedenskonferenz.info/

1. Soziale Verteidigung

Konzeptdiskussion- und entwicklung

Vorträge von Julian am 1.9. Ingolstadt; Workshop mit Konzeptdiskussion bei der Tagung am 14.10.

2. Bombenstimmung

2023 Faltblatt neu aufgelegt und gedruckt, Mai 2023

Denkschrift "Bombenstimmung", 100 Kopien Juni 2023

Überarbeitung und Aktualisierung der Präsentation, eingesetzt beim Vortrag am 22.11., Veranstaltung in München im Rahmen der Friedenswochen

3. Pazifismus im Internet

Erarbeitung einer Struktur für die Internet-Seite, Erarbeitung von Textentwürfen

4. „Nebenbei Projekte“

*Thema Ukraine Krieg, Texte zusammengestellt hier: https://www.no-militar.org/index.php?ID=49 ; Ergänzungen der Seite www.abruesten.de (thrö)

Zitatensammlung Zusammenstellung „Evang.  Kirche und Ukraine Krieg“, Anlass Ev. Kirchentag Nürnberg, Juni 2023 (Ju)

Unterstützung Webinar Soziale Verteidigung, mit Christine Schweitzer, Org. Friedensmuseum Nürnberg

Flyer Fahrradtour

5. Einzelne Veranstaltungen  (außer Friedenskonferenz)

*Friedenscafes

25.2.2023 In München „Aufrüstung in Wendezeiten“; in Kooperation mit der DFG-VK AG Fahrradtour; weitere in Ingolstadt und Lindau in Koop mit Fahrrad Tour de Natur.

*Tagung „wohin treibt die Welt“, 14. 10. Oktober, Nürnberg,

in Koop mit Gruppe Nürnberg und attac Würzburg; Bericht im PAX AN 3-23; Einführungsref: thrö; workshop SV von Julian; Moderation: Birgitta, Maria, Klaus; (60 TN)

* Vortrag und Diskussion „Kalter Krieg heisser Krieg- Atomkrieg“, 22.11. 2023, in ZA mit Friedensbündnis, DFG-VK Gruppe München

*Autorenlesung mit Jürgen Grässlin, „Einschüchtern zwecklos“, am 9.11. in München, zus. Mit Freidenker und Münchner Friedensbüro; am 28.11. in Erlangen, zus. mit DFG-VK Erlangen und Erl. Bündnis für Frieden; am 29.11. in Nürnberg, zus. mit DFG-VK und Nürnberger Friedensforum

Referate / Vorträge von Thomas Rödl:

* Referat „Aufgaben der Friedensbewegung“, 26.1.2023, in Würzburg (inhaltlich im Manuskript v. 23.5.), VA von attac und DFG-VK Würzburg

* 9.2.2023 Referat „Frieden“ bei der KLJB in München

* 23.5. 2023, Online Referat „Aufgaben des Pazifismus“, auf Initiative von Martina J., mit Manuskript:

http://www.h-m-v-bildungswerk.de/pdf/Aufgaben-der-Friedensbewegung%20Referat-R%C3%B6dl-23-5-23.pdf?_t=1684936974

video: https://www.youtube.com/watch?v=shk_4hSwp74&t=151s

* 5.8. Lindau Referat beim Hiroshima-Gedenktag, Ende der Friedensfahrradtour, (mit Manuskript)

Auf der Grundlage von „Bombenstimmung“ und Überschneidung mit Vortrag 22.11.23

https://dfg-vk-bayern.de/wp-content/uploads/2023/08/Hiroshima-Lindau-5-8-23-Thomas-Roedl.pdf

Hier Videomitschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=Kpiag6jDaM8&t=256s


Projekte 2022

Projekte 2022 Thomas Rödl –  HMV Bildungswerk Stand 24.10.22                                

1) „Ist die Ampel zukunftsfähig“, Referat bei der Münchner Friedenskonferenz, 16.2. 2022

http://www.h-m-v-bildungswerk.de/pdf/Referat-R%C3%B6dl-Ist-die%20Ampel-zukunftsf%C3%A4hig-redig-nach-Video-15-3-22.pdf

2) Redebeitrag Ostermarsch München Online: https://www.no-militar.org/pdfs/Rede%20Ostermarsch%202022%20M%C3%BCnchen%20Thomas%20R%C3%B6dl.pdf

https://www.youtube.com/watch?v=E7Wg_FsJtuA

3) Standortbestimmung – ein Streitgespräch

Teile der Abschrift des Streitgesprächs, Redaktion gesamte Abschrift (März April 2022)

http://www.h-m-v-bildungswerk.de/pdf/Standortbestimmung-Einladung-Abschriften-Anh%C3%A4nge-11-5-22.pdf

4) Friedensbewegung was nun – Referat bei attac palaver 26.4. München

(keine Abschrift, Tonaufnahme irgendwo)

5) Grußwort bei der Veranstaltung „Was tun gegen Aufrüstung und Krieg“ a. 14.6. 2022

6) „Neue Aufgaben für die Friedensbewegung“

Artikel auf Anfrage erschienen im Friedensforum September 2022, vorab im PAX AN 2-22;

7) Einleitungsreferat bei der Tagung Ukraine Krieg Bilanz, 15.10. 2022

(Recherche Zuarbeit von JuM.; Recherche zur militärischen Lage, nicht benutzt)

8) Vortrag Atomwaffen- Destabilisierung,  für die Tagung, 15.10. 2022,

Überarbeitung der Präsentation, Ergänzung mit neuen Schaubildern (Zuarbeit Bildgestaltung JuM), Recherche Quellen- Ergänzungen

9) Aktualisierung Material „Zivile Konfliktbearbeitung“, (Juni-Juli 2022)

Gestaltung im Format A4 als Arbeitsmaterial zum Ausdrucken;

http://www.h-m-v-bildungswerk.de/pdf/ZKB-A4-Material-Final-7-2022.pdf

Tätigkeitsbericht Julian Mühlfellner

Seit März 2022 Projektmitarbeiter für politische Bildung beim HMV-Bildungswerk.

  1. Berichterstattung Friedenskonferenz 2022
    Berichterstattung für Katholischen Fonds, Kurt-Eisner-Verein, Bertha-von-Suttner-Stiftung, etc., sowie PAX AN
    https://dfg-vk-bayern.de/wp-content/uploads/2022/06/PAX-AN-1-22-web.pdf (siehe Seite 4)
  2. Infoblatt soziale Verteidigung in der Ukraine
    Konzept, Text, Gestaltung, in Zusammenarbeit mit DFG-VK Bayern
    https://dfg-vk-bayern.de/wp-content/uploads/2022/06/220601-Soziale-Verteidigung.pdf
  3. Webinar “Ohne Waffen aber nicht wehrlos”
    Kooperation mit dem Nürnberger Friedensmuseum, Gestaltung der Werbematerialien, Werbung per Mailverteiler, Korrespondenz mit der Referentin, Einleitung der Veranstaltung, Berichterstattung im PAX AN
    https://dfg-vk-bayern.de/wp-content/uploads/2022/07/220726-PAX-AN-2-22-online.pdf (siehe Seite 3)
  4. Teilnahme am an der Atomwaffenverbotsvertragskonferenz
    Berichterstattung im PAX AN
    https://dfg-vk-bayern.de/wp-content/uploads/2022/07/220726-PAX-AN-2-22-online.pdf (siehe Seite 3)
  5. Planung der Tagung “Der Ukraine-Krieg – Eine Zwischenbilanz”, Kooperation Friedensmuseum Nürnberg und DFG-VK Bayern
    Mitwirkung bei der Organisation, Korrespondenz mit den ReferentInnen, Gestaltung der Werbematerialien, Werbung, Einführung der ReferentInnen, Leitung der AG mit D. Sabine Schiffer, Input-Referat zur Öffentlichkeitsarbeit der DFG-VK Bayern, Berichterstattung über die Veranstaltung auf der Website
    https://dfg-vk-bayern.de/der-ukraine-krieg-eine-zwischenbilanz/
  6. Organisation der Friedenskonferenz 2023
    Koordination mit dem Trägerkreis, Ausarbeitung des Konzepts der Veranstaltung, Antragstellung für Projektförderungen/finanzielle Unterstützung, Anfrage und Korrespondenz mit ReferentInnen

Antrag für das Projekt „Gewaltfreie Konfliktbearbeitung im Schulunterricht“ bei der Bertha-von-Suttner-Stiftung
 


Projekte 2021

Dokumentation der programmatischen Diskussionen über Pazifismus, noch nicht zu Ende geführt, die Quintessenz in der der persönlichen Mitteilung an die Förderer des Bildungswerkes vom Jan 2021: http://www.h-m-v-bildungswerk.de/pdf/Info-HMV-2021-pers%C3%B6nlich.pdf

Friedenskonferenz 2021, maßgeblich organisiert von Maria Feckl, und Übernahme der Gesamtmoderation. Schwerpunkt „Sicherheit neu denken“, Online-Konferenz in Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen. Beitrag von Thomas Rödl: Begrüßungsansprache = kurze Geschichte und Anliegen der Münchner Friedenskonferenz; Referat zum Thema Polizeikonzept. Doku bzw link auf videomitschnitte: www.friedenskonferenz.info

Kommentare und Einschätzungen zu den Themen: Nukleare Teilhabe; Abrüsten statt aufrüsten; Kommentare zu FCAS-Projekt und START-Vertrag; Hintergrundmaterial zur KandidatInnenbefragung;

Erfreulicher Effekt: 3200-3700 Klicks/monatlich auf www.no-militar.org (früher ca. 1800-2000/Monat). 2020 mit Zuarbeit von Werner M.: Argumentationshilfe zur nuklearen Teilhabe;

Überarbeiten der Seite www.abruesten.de und Dokumentation der dazu nötigen Text- und Redaktionsarbeit.

Textbausteine zum Thema Pazifismus auf der HMV-Internet-Seite. Broschüre zur Geschichte der Friedensbewegung, Text von Thomas Rödl von 1995, durchgearbeitet, gestaltet, Anmerkungen ergänzt und aktualisiert (war nur als ungegliederte Textdatei vorhanden), 21.9. 2021 online. http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=23 .

Veranstaltungshinweis zu 100 Jahre War Resistors International; Rezensionen Gustav Landauer und Helmut Paasche eingestellt.

Tagung: „Entspannungspolitik oder Konfrontation mit Russland“, 2.10. 2021 in Nürnberg, mit Andreas Zumach, Kooperation mit Friedensmuseum Nürnberg. Dokumentation und strukturierte linkliste und links auf Videomitschnitte HMV-Seite,

http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=25


Projekte 2020

Hauptarbeit während der Lockdown-Situation wegen der Pandemie war die Erarbeitung des Textes: „Bombenstimmung. Schritte zum Krieg- Schritte zum Frieden“, sowie von umfangreichen Anmerkungen und Quellenangaben. Online seit Ende Mai, 2. Fassung im Juli.

Denkschrift Bombenstimmung, Juli 2020: https://www.no-militar.org/index.php?ID=23

*Das Bildungswerk bleibt weiter gemeinnützig, Freistellungsbescheid vom 28.8. 2020

Die Münchner Friedenskonferenz im Februar mußte aus politischen Gründen abgesagt werden. Die Konferenz war fertig organisiert, hat also auch Kosten verursacht. Aller Erklärungen und Mitteilungen sind auf der Internetseite der Konferenz dokumentiert. www.friedenskonferenz.info (suche nach Archiv). Auf HMV:  http://www.h-m-v-bildungswerk.de/pdf/Doku%20Absage%20alle%20Texte%20Internetseite%20okt%202020.pdf

*Infobrief an Mitglieder und Förderer im Januar 2020

*Argumentationshilfe zur atomaren Teilhabe, Kooperation mit Werner M., Erlangen

* Überarbeitung der thematischen Texte zur Friedensarbeit auf der Internetseite des Bildungswerkes

*Erarbeiten von Texten zum Thema Pazifismus, historisch und aktuell, ebenfalls für die Internetseite.

Konzeptpapier „Klima und Krieg“ für Schwerpunkt der Bertha-von-Suttner Stiftung

Veranstaltung live und online:

Jürgen Grässlin, Damit die Meister des Todes nicht unbehelligt weitermachen. Rüstungsexporte aus Deutschland – und was wir dagegen tun können. Matinee im Rahmen der Münchner Friedenswochen; Sonntag, 15.11.2020 um 10.30 Uhr im EineWeltHaus, zus. Mit Münchner Friedensbündnis.

 

Home :: Impressum